Stadionverbotsanhörungskommission

Die Richtlinien zur einheitlichen Behandlung von Stadionverboten des Deutschen Fußball-Bundes e.V. bilden die Grundlage zur Erteilung von Stadionverboten für Personen, die im Zusammenhang von Fußballspielen sicherheitsbeeinträchtigend aufgefallen sind. Diese Richtlinien beinhalten gleichwohl die Möglichkeit, eine Anhörungskommission einzurichten sowie ein Stadionverbot aufzuheben, gegen Auflagen auszusetzen oder zu reduzieren. Die Aussprache, Aufhebung, Aussetzung oder Reduzierung eines Stadionverbotes obliegt Alemannia Aachen vertreten durch den Stadionverbotsbeauftragten, sofern die Zuständigkeit gemäß der Richtlinien bei Alemannia Aachen liegt.

Was solltest Du tun, wenn Du ein Stadionverbot befürchten musst?

Die Person, der die Aussprache eines (bundesweiten) Stadionverbots durch Alemannia Aachen droht, erhält eine schriftliche Information über die Möglichkeit einer freiwilligen mündlichen Anhörung vor der Anhörungskommission. Innerhalb einer Frist von 14 Tagen ist vom Betroffenen ein Antrag auf Anhörung zu stellen. Er formuliert an den Fanbeauftragten per Brief oder E-Mail ein formloses Schreiben mit der Bitte um eine mündliche Anhörung. Erfolgt innerhalb der 14-Tages-Frist kein Antrag, wird ohne Anhörung über das Stadionverbot entschieden. Personen, die bereits in der Vergangenheit ein von Alemannia Aachen ausgesprochenes Stadionverbot erhalten haben und diesbezüglich noch nicht angehört wurden können sich mit einem formlosen Antrag auf eine mündliche Anhörung sowie einer Schilderung der Situation jederzeit an den Fanbeauftragten wenden.

Informationen zu Stadionverboten

Download
Handlungskonzept zum Umgang mit Stadionverboten bei Alemannia Aachen
Handlungskonzept zum Umgang mit Stadionv
Adobe Acrobat Dokument 120.0 KB
Download
Richtlinien zur einheitlichen Behandlung von Stadionverboten
24339-Richtlinien_zur_einheitlichen_Beha
Adobe Acrobat Dokument 513.4 KB
Download
Hinweise und Erläuterungen zu den SV-Richtlinien
81652-Hinweise_Erlaeuterungen_zu_den_SV_
Adobe Acrobat Dokument 834.2 KB

Kontakt

Fanbeauftragter Alemannia Aachen

Mail lutz.vanhasselt@alemannia-aachen.de

Telefon 0241-93840404

AWO Fanprojekt Aachen

Mail info@fanprojekt-aachen.de

Telefon 0241-45032004