Soziale Arbeit mit Fußballfans

Fanprojekte sind eine besondere Form der Jugend- und Sozialarbeit. Sie sind Einrichtungen der freien Jugendhilfe und mit den kommunalen Jugendhilfestrukturen vernetzt. Arbeitsgrundlagen sind das SGB VIII sowie das Nationale Konzept Sport und Sicherheit (NKSS). Zu den Aufgaben gehören Aufsuchende Sozialarbeit, Offene Jugendarbeit, EInzelfallhilfe, Prävention, Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit. Hauptzielgruppe bilden junge Fußballfans im Alter zwischen 12 und 27 Jahren.

 

Das Fanprojekt Aachen gibt es seit dem 1.11.2008 und es steht in Trägerschaft der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Aachen-Stadt e.V., einem anerkannten Träger der freien Jugendhilfe. Es ist unabhängig von Alemannia Aachen, den Verbänden, der Fanszene und den Sicherheitsorganen. Finanziert wird unsere Einrichtung durch den DFB, das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW, die StädteRegion und die Stadt Aachen.