Ganz großes Kino der Alemannia-Fans beim Filmfestival der Fanprojekte

Vom 17.10. bis zum 27.10.2016 fand auf Initiative der Landes-arbeitsgemeinschaft der Fanprojekte NRW e.V. (LAG) erstmalig ein Filmfestival statt. Angelehnt an das 11mm-Festival in Berlin zeigte jedes der 15 sozialpädagogischen Fanprojekte aus NRW an seinem Standort ein bis zwei Filme, die sich um Fußball, Fans, Spieler und Vereine drehen. Das Programm war bunt gemischt mit populären und weniger bekannten Werken, Dokumentar- und Spielfilmen.  Wir beteiligten uns mit den Vorführungen der Filme Ayaktakımı“ in Kooperation mit dem Apollo-Kino und „Abpfiff am alten Tivoli“ im Klömpchensklub. 

 

Das erste Fußballfilmfestival der NRW-Fanprojekte, das mit dem Film „Abpfiff am alten Tivoli“ im Klömpchensklub abgeschlossen wurde, war eine willkommene Abwechslung zum tristen Regionalliga-Alltag. Ca. 100 Fans kamen in die wieder eröffnete Fankneipe im Tivoli, um den Kultstreifen über ihren Verein und den Fußball-Tempel zu sehen. Außerdem schauten die drei Spieler der ersten Mannschaft beim Filmabend vorbei.

Schon eine halbe Stunde vor Einlass kamen die ersten Fans und allmählich füllte sich der Raum an der Theke, an Tischen und in einer für 40 Personen umgewandelten Kino-Sitzecke. Der sehenswerte Dokumentarfilm aus dem Jahre 2009 zeigte nostalgische Bilder und lieferte viel Wissenswertes über den Traditionsverein. Während einige humorvolle vorgetragene Erinnerungen ehemaliger Alemannia-Spieler für lautes Gelächter im Publikum sorgten, wurde es bei zwei bedeutenden Ereignissen der Vereinsgeschichte ganz leise im Klömpchensklub. Beim Tode von Trainerlegende Werner Fuchs und dem letzten Liga-Spiel am Tivoli wurde es mucksmäuschenstill und man spürte die Wehmut der Fans. Zum Ende des Films gab spendete das Publikum tosenden Applaus.

 

Wir waren begeistert von der Resonanz. Der Film war vielen bekannt. Deshalb hatten wir mit höchstens 30 Interessierten gerechnet. Dass es so viele waren - junge und alte Fans, Fanclub-Mitglieder, Ultras und Normalos kamen - hat uns überrascht und sehr gefreut. Das war erstligareif und ganz großes Kino der Alemannia-Fans!

 

Trailer "Abpfiff am alten Tivoli"